Der Mann, der auf das sterben wartet

"Schmerz. es war Schmerz, den er fühlte, wenn er sie berührte. Süßer Schmerz. Brennender Schmerz, der auf Lippen und Zungenspitze begann, hinunter in seinen Brustkorb wanderte und sich von dort in jede Faser seines Körpers ausbreitete. Warum gab es nichts, das diesen Schmerz zerschmetterte? Dieses Gefühl war zu groß für ihn. Zu mächtig. Und es war falsch. So verdammt falsch."